Hauptseite
zurück
Updates
Wir
Peloponnes
Korfu
Namenstage
Feiertage
Links
Flughaefen
Copyright
Reisebericht Namibia
Reisebericht Kuba
Reisebericht Vietnam
Vietnam/Kambodscha
Reisebericht Madeira
Reisebericht Marokko
Fotos
Gastbuch

Stellenbeschreibung

Diesen Text haben wir von Sonja Mischat, die gerne auf Zakynthos gearbeitet hat:

Als Reiseleiter sind Sie in der Lage, gleichzeitig Preise für 3 Umbuchungen auszurechnen, Reservierungen in 5 verschiedenen Reservierungssystemen zu tätigen und mehrere eingehende Telefongespräche anzunehmen.

Sie sprechen 7 Sprachen und haben alle Länder der Erde bereist, kennen jeden Strand und natürlich auch jedes Hotel. Außerdem kennen Sie jegliche Einreisebestimmungen und verfügen zusätzlich über ausgezeichnete Geschichts- und Kulturkenntnisse.

Sie sind verantwortlich für das Essen im Flugzeug, für den Verkehrsstau bei der Anreise zum Flughafen, defekte Mietwagen, defekte Flugzeuge, das Wetter, eventuelle Kriege und Unruhen sowie für die Wirtschaftslage und ungünstige Wechselkurse.

Sie verfügen über magische Fähigkeiten und können Zimmer in ausgebuchten Hotels sowie Plätze in vollen Flugzeugen, Bussen, Zügen und Fähren reservieren. Außerdem sind Sie in der Lage, Flugzeuge zu den Wunschzeiten der Gäste starten und landen zu lassen. Sie wissen auch, wenn Ihr Gast einen Flug für Freitag gebucht hat, daß er ja eigentlich lieber am Samstag fliegen möchte.

Es macht Ihnen nicht aus, täglich mindestens 10 mal zu hören, daß jede andere Reisegesellschaft besser ist als die eigene und daß man sich energisch bei Ihrem Vorgesetzten über Sie beschweren wird. Sie zeigen selbstverständlich auch gern Verständnis dafür, daß Ihre Gäste sich zu Hause nach ihrer Rückkehr unverzüglich an die Presse wenden werden. Unter anderem auch, weil ganz anders als bei anderen Reiseveranstaltern, die Koffer bei der Ankunft nicht von Ihnen zum Bus getragen wurden.

Sie lächeln, sind mitfühlend, kennen sich mit allen Krankheiten aus und ersetzen gern ihren Gästen den zu Hause gebliebenen Psychiater. Für therapeutische Sitzungen müssen Sie aber auf jeden Fall Gebühren berechnen, die umgehend an Ihren Arbeitgeber abzuführen sind:

Einfache Lebensbeichte        10 Euro
Schwere Kindheit                  25 Euro
Probleme mit den Kindern    60 Euro
Probleme in der Ehe             80 Euro

Ganz besonders schwere Fälle schicken Sie dann doch lieber zum Arzt oder Apotheker.

Sie sind Ihren Gästen und Vorgesetzten gern beim Abbau ihrer Aggressionen behilflich und ertragen mit viel Ruhe auch die unflätigsten Beschimpfungen und Angriffe.

Sie können zu allem perfekt schauspielern, singen, tanzen, zaubern und auch den Drucker reparieren. Sie ersetzen die Flughafeninformation, sind niemals krank, brauchen niemals Urlaub, kennen weder Sonn- noch Feiertage und arbeiten gern an 6 Tagen die Woche zu jeder Tages- und Nachtzeit. Überstunden und Sondereinsätze machen Sie ebenfalls gern unentgeltlich. Persönliche Freizeit, privates Glück und Wohlergehen oder sogar noch ein Lebenspartner sind Ihnen ein entsetzlicher Greuel! Sie haben ja eh' nie Zeit und sind immer woanders. Es stört Sie auch nicht stundenlang Ihren Gästen im Krankenhaus Trost zu spenden und wenn Sie's dann noch nicht geschafft haben sollten, Ihr Zimmer wegen einer Überbuchung zu räumen. Es macht Ihnen auch nichts aus, bei ca. 40 Grad im Schatten, Ihr gesamtes Arbeitsmaterial von Hotel zu Hotel zu schleppen und in der Besenkammer zu nächtigen, da Sie sich ja sowieso nur zum Schlafen dort aufhalten...

Mit anderen Worten, die einzige Freude Ihres Daseins ist es, anderen selbstlos zu dienen.

Denn jeder Gast ist ein zufriedener Gast!

PS.: Falsch! Denn nur ein glücklicher Mitarbeiter/Mensch ist ein zufriedener und nur ein solcher kann mit   Leichtigkeit dafür sorgen, daß jeder Gast ein zufriedener Gast ist.Free counters!